Vorsitzende des Tourismusausschusses
Neuigkeiten
28.04.2017, 13:27 Uhr | Heike Brehmer MdB
Halberstädter Unternehmer als Wirtschaftsjunior im Deutschen Bundestag
Politik trifft Wirtschaft – unter diesem Motto nahmen Unternehmer aus ganz Deutschland am Know-How-Transfer 2017 im politischen Berlin teil. An der Projektwoche habe ich mich sehr gern beteiligt und einem Wirtschaftsjunior aus meinem Wahlkreis einen Einblick in das Geschehen des Deutschen Bundestages geboten.
Eine Woche lang konnte der Unternehmer Matthias Hentschel (39) aus Halberstadt hinter die Kulissen der parlamentarischen Arbeit blicken und u.a. an Arbeitsgruppen- und Ausschusssitzungen teilnehmen. Auf dem Programm der Wirtschaftsjunioren standen außerdem Diskussionsrunden mit Fraktionsspitzen und Politikern sowie Führungen durch politische Institutionen in der Hauptstadt. 
 
„Die Woche im politischen Berlin war für mich sehr interessant.“, so Matthias Hentschel, Geschäftsführender Gesellschafter der Rühlig Bürosysteme GmbH & CO. KG. „Als Unternehmer ist es mir wichtig, dass Politik und Wirtschaft in den Dialog treten und sich darüber austauschen, welche Auswirkungen politische Entscheidungen in Berlin für unsere Unternehmen vor Ort haben.“
 
Der Know-How-Transfer der Wirtschaftsjunioren ist eine tolle Gelegenheit, um jungen Unternehmern einen Einblick in die Politik zu geben. Ich freue mich, dass Herr Hentschel die Gelegenheit genutzt und unsere Sitzungswoche im Deutschen Bundestag mit großem Interesse verfolgt hat.
 
Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. 
 
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wjd.de.