Neuigkeiten
21.01.2021, 16:38 Uhr | Heike Brehmer MdB
Bund erweitert Hilfen für kleine Musikfestivals
Mit insgesamt sechs Millionen Euro aus dem Zukunftsprogramm NEUSTART KULTUR unterstützt der Bund künftig auch kleine und sogenannte „Umsonst & Draußen“-Musikfestivals aller Genres. Der Zuschuss beträgt bis zu 75.000 Euro. Ziel der erweiterten Hilfen ist es, die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Festivalsommer 2021 sowie die Planungen für das Jahr 2022 zu unterstützen.
Die Corona-Pandemie hat vor allem die Kultur- und Veranstaltungsbranche hart getroffen. Damit Festivalmacher die schwierige Zeit überstehen, bis Livemusikveranstaltungen vor Publikum wieder möglich sind, erweitert der Bund sein Programm NEUSTART KULTUR für den Musikbereich und greift auch ihnen unter die Arme.

Das gilt besonders für ‚Umsonst & Draußen‘- sowie Kleinstfestivals, die gerade für noch unbekannte Künstler ein wichtiges Karrieresprungbrett sind. Auf diese Weise können Arbeits- und Einkommensmöglichkeiten für Musiker und viele Gewerke der Veranstaltungsbranche gesichert werden.
 
Das Förderprogramm richtet sich an Festivals mit überregionaler Ausstrahlung oder besonderem Engagement für den musikalischen Nachwuchs sowie für Belange der kulturellen Integration. Der Programmstart ist für den 1. Februar 2021 geplant. Die Fördergrundsätze stehen ab 22. Januar 2021 im Internet unter www.initiative-musik.de/neustart-kultur bereit. Die Antragsberatung durch die Initiative Musik startet am 25. Januar 2021.