Pressemitteilungen
03.07.2019, 14:03 Uhr | Heike Brehmer MdB
Preis für „Goldenen Koffer 2019“ ausgeschrieben - Innovationspreis der Tourismusbranche
Welche Geschäftsmodelle und Handlungsfelder werden die Tourismusbranche in Zukunft bewegen? Der Innovationspreis „Goldener Koffer“, der bereits zum zweiten Mal vom Bundesverband der deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) ausgeschrieben wird, richtet sich mit dieser Frage speziell an Start-Ups und Unternehmer aus der deutschen Gründerszene.
 
Grafik: Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft e.V.
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer, die seit vielen Jahren ordentliches Mitglied im Tourismusausschuss ist, begrüßt die Preisausschreibung und informiert:
 
„Wer im Tourismus langfristig erfolgreich sein will, braucht Kreativität und Mut zu neuen Ideen. Der BTW sucht für das Preisausschreiben junge Start-Ups, die den Tourismussektor mit innovativen Ideen bereichern wollen.

Gesucht wird das Start-up mit dem kreativsten Geschäftsmodell und der höchsten Breitenwirkung für die Tourismusbranche. Einzige Voraussetzungen sind, dass das Start-up nicht länger als drei Jahre am Markt ist, sich der Firmensitz im Inland befindet und das Produkt oder die Dienstleistung bereits käuflich zu erwerben ist. Ich würde mich freuen, wenn sich interessierte Gründerinnen und Gründer aus unserer Region am Preisausschrieben beteiligen würden.“
 
Start-ups können sich noch bis zum 31. August 2019 per Mail an innovationspreis@btw.de bewerben. Der Gewinner wird sein Geschäftsmodell auf dem Tourismusgipfel des BTW am 4. November 2019 vor ca. 500 Experten aus Wirtschaft und Politik in Berlin vorstellen und gewinnt u.a. Mentorings mit den Jury-Mitgliedern. Weitere Infos gibt es unter www.goldener-koffer.de