Pressemitteilungen
05.06.2020, 10:06 Uhr | Heike Brehmer MdB
Bis zu 15.000 Euro für bürgerschaftliches Engagement - Ideenwettbewerb „Machen! 2020“
Preisgelder zwischen 5.000 und 15.000 Euro winken Projekten und Projektideen aus den neuen Bundesländern, die das bürgerschaftliche Engagement vor Ort stärken. Mit dem Ideenwettbewerb „Machen! 2020“ möchte der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Länder das freiwillige Engagement in Ostdeutschland honorieren und in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.
Bild: BMWI
Über Wettbewerb und Teilnahmebedingungen informiert die CDU-Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer:
 
„Es beeindruckt mich immer wieder, wie viele Menschen sich mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit vor Ort einbringen und Verantwortung übernehmen. Neue Formen der Nachbarschaftshilfe oder innovative Ideen zur Nutzung digitaler Medien haben gerade während der Corona-Pandemie gezeigt, wie wichtig dieses Engagement ist. 
 
Um diesen gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, sucht der Ideenwettbewerb gemeinwohlorientierte Projekte und Projektideen. Bewerben können sich bis Ende Juli 2020 alle engagierten, kreativen Gruppen aus Gemeinden, Klein- und Mittelstädten der neuen Länder mit bis zu 50.000 Einwohnern. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich darunter auch viele kreative Ideen aus unserer Region finden“, so Heike Brehmer.
 
Alle Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb gibt es online unter www.machen2020.de. Insgesamt 50 Preisträger sollen in den Kategorien „Lebensqualität stiften und Zusammenhalt vor Ort stärken“, „Ost-West-Partnerschaften“  sowie „Grenzübergreifende Partnerschaften in Europa“ ausgezeichnet werden.