Pressemitteilungen
09.11.2020, 13:32 Uhr | Heike Brehmer MdB
„heimatHOF Gut Ziegenberg“ in Ballenstedt ist Wettbewerbs-Preisträger
Das Projekt „heimatHOF Gut Ziegenberg“ des heimatBEWEGEN e.V. aus Ballenstedt ist Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs „Machen!2020“ des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Länder und wird mit 5.000 Euro gefördert. 
 
Bild: BMWi
Die Harzer CDU-Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer, die im Vorfeld auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht hatte, begrüßt die Förderung in ihrem Wahlkreis:
 
„Es beeindruckt mich immer wieder, wie viele Menschen sich mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit vor Ort einbringen und Verantwortung übernehmen. Der Ballenstedter Verein wurde im Rahmen des Wettbewerbs in der Kategorie „Lebensqualität und Zusammenhalt“ ausgezeichnet und kann wahrlich stolz auf das geleistete Engagement sein.“
 
Ziel des Ideenwettbewerbs ist es, das freiwillige Engagement in Ostdeutschland in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Den insgesamt 50 Preisträgern winken Preisgelder zwischen 5.000 und 15.000 Euro für die Stärkung ihres ehrenamtlichen Einsatzes vor Ort.