Pressemitteilungen
05.05.2021, 17:21 Uhr | Heike Brehmer MdB / Dr. Eberhard Brecht MdB
Bund fördert Sanierung der Sporthallen in Hasselfelde und Wernigerode
Der Bund fördert die Sanierung kommunaler Einrichtungen im Harz: Die Sanierung der Turnhalle in Hasselfelde/Stadt Oberharz am Brocken wird mit insgesamt 482.852 Euro gefördert. Für die Sanierung der Sporthalle Stadtfeld in Wernigerode gibt es eine Förderung in Höhe von 540.000 Euro vom Bund. 
Die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend, Kultur“. Dazu erklären die Harzer Bundestagsabgeordneten Heike Brehmer (CDU) und Dr. Eberhard Brecht (SPD) gemeinsam: 
 
„Wir freuen uns über die Bundesförderung im Harz, mit der unsere Kommunen beim Ausbau ihrer sozialen Infrastruktur unterstützt werden.
 
Mit der Finanzspritze des Bundes kann sich die Turnhalle Hasselfelde im Rahmen einer energetischen Sanierung weiter zu einem innovativen Sport- und Gemeinschaftszentrum entwickeln. So kann die Nutzung für Schüler der Grundschule, Vereine,  sportliche Veranstaltungen, städtische und gesellschaftliche Aktivitäten gewährleistet werden.
 
Die noch aus der  DDR-Ära stammende Sporthalle Stadtfeld in Wernigerode wird stark frequentiert.  Insbesondere das Dach ist stark sanierungsbedürftig und kann nun mit den bewilligten Haushaltsmitteln erneuert und wärmegedämmt werden. Zusätzlich plant die Stadt Wernigerode noch eine Bestückung dieses Daches mit Solarfeldern.“
 
Hintergrund: Das Bundesprogramm fördert innovative Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung. Eine wichtige Rolle spielen die Wirkung der Projekte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, der Beitrag zum Klimaschutz sowie ein hohes Innovationspotenzial.