Pressemitteilungen
21.02.2018, 18:17 Uhr | Heike Brehmer MdB
"Die digitalste Stadt" gesucht - Heike Brehmer informiert über Stiftungspreis
Mit ihrer aktuellen Ausschreibung des Stiftungspreises 2018 sucht die Stiftung „Lebendige Stadt“ die digitalsten Städte Deutschlands.
Bild: Stiftung "Lebendige Stadt"
Hierzu informiert die CDU-Bundestagsabgeordnete für Harz und Salzland, Heike Brehmer:
 
„Digitalisierung und intelligente Vernetzung gehören zu den zentralen Herausforderungen für unsere Städte und Kommunen. Städte, die ihre Strategien zur Digitalisierung nachhaltig verfolgen und bereits Projekte auf den Weg gebracht haben, sollen durch den Wettbewerb in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden.

Gesucht werden Best-Practice-Projekte mit Vorbildcharakter z.B. in den Bereichen Mobilität, E-Government, Gesundheitswesen oder Bildung. Ich würde mich freuen, wenn der Wettbewerb auch in unserer Region auf großes Interesse stößt.“, so Heike Brehmer.
 
Der Stiftungspreis ist mit einer Preissumme von insgesamt 15.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 06. April 2018. Die Bewerbungen können an die Stiftung „Lebendige Stadt“, Saseler Damm 39 in 22395 Hamburg an die E-Mail-Adresse stiftungspreis@lebendige-stadt.de gerichtet werden. Die Preisverleihung findet am 19. September 2018 in Potsdam statt.
 
Alle Informationen rund um den Stiftungspreis sowie Details zu den Wettbewerbsunterlagen sind im Internet unter www.lebendige-stadt.de/stiftungspreis abrufbar.