Pressemitteilungen
09.12.2020, 11:13 Uhr | Heike Brehmer MdB
Bundeswettbewerb „Land.Vielfalt.Leben.“ ausgerufen
Der Bundeswettbewerb „Land.Vielfalt.Leben.“ wurde im Rahmen des Aktionsprogramms Insektenschutz ins Leben gerufen. Über Ziel und Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs informiert die CDU-Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer.
Bild: BMEL
„Insektenschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Viele Insekten sind wertvolle Unterstützer auf Feldern, Obstplantagen oder im Gemüseanbau. Sie vertilgen Schädlinge, bestäuben Pflanzen und helfen dabei, den Boden fruchtbarer zu machen. 
 
Der Bundeswettbewerb prämiert Landwirtinnen und Landwirte, die sich mit guten Ideen für eine insektenfreundliche Landwirtschaft einsetzen – im eigenen Betrieb oder gemeinsam mit anderen Akteuren aus der Region - z.B. durch die Schaffung von Nist- und Nahrungsangeboten, Staffelmahd oder Biotopvernetzungen.

Bewerben können sich einzelne Betriebe sowie Kooperationen mit Imkereien, Naturschutzinitiativen, Kommunen oder einzelnen Bürgern.“
 
Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2021. Die Abgabe der Bewerbung ist online über die Homepage www.land-vielfalt-leben.de sowie postalisch möglich. Auf der Homepage können Interessierte auch alle Informationen rund um den Wettbewerb, Ansprechpartner sowie die wichtigsten Fragen und Antworten einsehen. Telefonisch steht ein Wettbewerbsbüro unter der Rufnummer 030 / 288 83 78 21 für Fragen zur Verfügung.
 
Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ermittelt, welche vom Bundeslandwirtschaftsministerium berufen wird. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von rund 22.000 Euro vergeben.